Aktuelles - Presse

18.11.14 Kategorie: Presse

CONSTANT

Controlled Standardized Testscenarios mit der Hochschule Aschaffenburg


CONSTANT - Entwicklung von kontrollierten Testszenarien

Testverfahren für Fahrzeugsicherheitssysteme zu entwickeln ist die eine Herausforderung, sie zu standardisieren und reproduzierbar zu machen eine mindestens genauso anspruchsvolle.

Das Forschungsteam der Hochschule Aschaffenburg setzt gemeinsam mit GeneSys Elektronik GmbH und Continental Safety Engineering International GmbH (Alzenau) genau an diesem Punkt an:

Es entwickelt derzeit Testvorrichtungen und -verfahren für moderne Fahrzeugsicherheitssysteme. Darüber hinaus arbeitet das Team an der Regelung, die Prüfungen zu reproduzieren und zu standardisieren für stets gleiche Testbedingungen.

Dabei sind drei Schwerpunkte gesetzt:
1. ein rechnergestütztes Fahrzeugführungssystem zu entwickeln, das eine automatische längs- und querdynamische Führung von Testfahrzeugen im Fahrversuch ermöglicht
2. ein rechnergestütztes System zur gezielten Führung von Fahrzeug- und Fußgängerattrappen entstehen zu lassen. Durch die Kombination beider Systeme sollen unterschiedlichste Use- und Misuse-Tests durchgeführt und eine objektive Bewertung der Fahrzeug-sicherheitssysteme ermöglichen.
3. Gewährleistung der Funktionsfähigkeit des Fahrzeugführungs-systems unter eingeschränkten GPS-Bedingungen, z. B. auf bewaldeten Teststrecken.